Unterschriftenaktion: bereits Řber 12.000 Unterschriften liegen vor!

Gute Nachrichten von der Kampagne "Aktiv gegen religiöse Verfolgung". Über 12.000 Unterschriften sind bisher bereits beim Kolpingwerk Landesverband NRW eingegangen. Da diese Ende November überreicht werden sollen, bleibt noch genug Zeit, sich weiter für die Anliegen der Flüchtlinge stark zu machen. Die Kolpingsfamilien sind weiter aufgerufen, Unterschriften zu sammeln. Diese Kolpingsfamilien haben bislang jeweils bereits mehr als 300 Unterzeichner in ihren Pfarrgemeinden gefunden: Kleve, Münster, Horstmar, Minden, Ottmarsbochholt, Nottuln, Werne a.d. Lippe und Hagen-Zentral!