Neuer Vorsitzender fŘr den Kolping Landesverband in NRW

Dr. Stefan Nacke (links) soll Karl Schiewerling beerben und Vorsitzender des Kolpingwerkes in NRW werden.

Münster. Der frisch gewählte CDU-Landtagsabgeordnete, Stefan Nacke, soll neuer Vorsitzender des Kolpingwerk Landesverbandes NRW werden. Seine Nominierung hat der Landesvorstand jetzt einstimmig beschlossen. Der Sozialethiker und Familienpolitiker wird auf der Landesversammlung des Kolpingverbandes im Juli dann offiziell zum Vorsitzenden gewählt.

Vorgeschlagen hatte ihn sein Vorgänger, der scheidende Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling. Er hatte das Ehrenamt als Vorsitzender in den letzten 15 Jahren ausgeübt. „Stefan Nacke ist in vielerlei Hinsicht der Richtige für diesen Posten. Als Sozialethiker und mit den politischen Steckenpferden Familie und Bildung, ist er eine super Besetzung“, so Schiewerling.